schnuppernde hunde

Jahresabschlußwanderung am 28.10.2017

|| Joachim Theobald

So langsam wurde es zur Tradition, unsere Herbstwanderung der BZG 4! Ich finde eine schöne Tradition! Um keinen von den Zwei-oder Vierbeinern zu unter- oder überfordern gab es die Möglichkeit sich für eine kurze oder etwas längere Tour anzumelden.

Der Tag war perfekt zum wandern, es gab keinen Regen und die Temperatur war herbstlich angenehm. Um 10 Uhr startete die große Tour am Forsthaus Silbertal. Unser Weg führte uns durch eine kleine Schlucht, über schmale Wege und Brücken durch den schönen herbstlichen Pfälzerwald. Durch die intensiven Gespräche haben uns die Schwarzkittel und das Rehwild schon von Weitem wahrgenommen und unseren Weg nicht gekreuzt. Hatten wir doch zu ihrem Schreck Jagdhunde dabei.

Die kleine Tour mit Junghunden und Senioren lief um 11 Uhr zu einer gemütlichen Runde los. Gemeinsamer Treffpunkt zum Mittagessen war wieder unser Ausgangspunkt das Forsthaus Silbertal in welchem wir angemeldet waren, sodass es mit auch mehren Hunden kein Problem gab.

Nach dem Essen aus einer reichhaltigen Speisekarte (was esse ich nur? Wild oder doch lieber Leberknödel....Schnitzel wäre auch nicht schlecht ??) ging es aber noch weiter. Es folgte eine Fragerunde über Hundewissen und last not least noch ein Fotoshooting bei Angelika! Danke dafür!!!

Es war ein schöner Tag mit tollen Hunden, lieben Menschen und viel Spaß! An alle die dabei waren ein großes Dankeschön, und an die die nicht dabei sein konnten, nächstes Jahr klappt es bestimmt!

Joachim Theobald

P.S. herzlichen Dank an Astrid für die Fotos der großen Runde